Wenn Sie sich jemals gefragt haben

  • „Wie kann ich meine Bauvorhaben schneller und einfacher verkaufen?“
  • „Wie kann ich die intensiven Beratungsleistungen im Verkauf meiner Bauprojekte reduzieren?“
  • „Wie kann ich künftige Kunden von meinen Projekten begeistern?“
  • „Was kosten hochwertige Architekturvisualisierungen?“
  • „Welche Formen der Architekturvisualisierungen sind für meine Zielgruppe am besten geeignet?“

...dann sind Sie bei mir genau RICHTIG

Ich helfe Ihnen dabei, Ihre Architektur Visionen zum Leben zu erwecken.

Damit Sie neue Kunden und Investoren lange vor Baubeginn für Ihr Projekt gewinnen.

Das sagen Kunden über archplanviz

„Anbei die kurz gehaltenen Feedbacks: von meiner Wenigkeit – sensationell, von meinen Töchtern – geil, von meinen Partnern – gewaltig“

Bmst. Josef Buchinger

Andorf

„Für die schnelle und fachlich einwandfreie Arbeit bedanken wir uns. Wir freuen uns schon auf weitere gemeinsame Projekte.“

Frank Ringwald

Seidler Ringwald Architekten Gbr, Düsseldorf

„Absolut zuverlässig. Immer erreichbar wenn man etwas braucht. Unproblematische und rasche Abwicklung der Projekte. Weiter so!“

Leopold Stockinger

Stockinger Baumanagement, Waidhofen/Ybbs

Meine Geschichte

Noch in sehr jungen Jahren war Lego mein ganz großes Hobby. Gleichermaßen erfreut darüber war auch meine Mutter: so wusste Sie, dass für einige Stunden am Tag Ruhe einkehrte. Nach Volks- und Hauptschule in Steyr verschlug es mich an die HTL für Hochbau in Linz. Die Entscheidung zwischen Architektur und IT war damals schon schwer.

„Architekturvisualisierung verbindet glücklicherweise zwei meiner großen Leidenschaften: Architektur und 3D Computergrafik“

Anstatt der üblichen HTL Karriere als technischer Zeichner, Bauleiter oder Kalkulant, verschlug es mich unerwartet zuerst nach Hagenberg und später Perg: ich landete bei einer Software Firma, in der ich vom Vertrieb über Produktmanagement bis hin zur Leitung des Helpdesk alle Stationen erfolgreich absolvierte.

Die überwiegende Zeit der ersten 11 Jahre meiner Karriere war ich glücklich angestellt. Eine Zeit, die mich unfassbar viel lehrte. Irgendwann war die Reise für mich zu Ende, keine Perspektive bzw. kein Weiterkommen in Sicht. Die Freiheit eines eigenen Unternehmens war immer schon präsent und für mich der nächste logische Schritt. Mein eigener Herr zu sein, meine eigenen Entscheidungen zu treffen und die Konsequenzen in all meinem Tun und Handeln zur Gänze zu tragen. Verantwortung übernehmen.

In wenigen Jahren habe ich mir ein erfolgreiches Business aufgebaut, das stetig und gesund wächst. Nicht eine Minute lang habe ich diesen Schritt bereut.